News - Gestüt Voglgut

Direkt zum Seiteninhalt

"Ab und Zu" passieren Wunder

Gestüt Voglgut
Veröffentlicht von in 2019 · 9 April 2019
Alles begann im Februar 2016 als die bis in die hohen Klassen erfolgreiche Fuchs-Stute „Ab und Zu“ (ehemals Lassergut’s Cadette) zu uns auf das Gestüt Voglgut kam. Bereits tragend hat sie Ihr neues zu Hause in Gampern bezogen und wurde sogleich vom Holsteiner Verband als Bezirksprämienstute eingetragen.


ZG Habring & Kastenhuber 2016 mit Bezirksprämienstute "Ab und Zu"

Doch es kam völlig anders als erwartet, unsere neue Zuchtstute verlor ihr erstes Fohlen nur wenige Wochen vor dem geplanten Abfohltermin.  Nach tierärztlichem OK wurde die ehemalige Mannheimer Derby – Teilnehmerin erneut besamt und wir freuten uns umso mehr über die Trächtigkeitsbestätigung unserer züchterischen Zukunftshoffnung. Die ersten 9 Trächtigkeitsmonate verliefen ohne Komplikationen, doch dann der Schock, die Cor d’Alme Z x Carthago Stute verfohlte erneut. Nun waren wir ratlos, denn niemand wusste warum es unserer "Ab und Zu" nicht vergönnt war ein gesundes Fohlen zu gebären.

"Ab und Zu" (Cor d’Alme Z x Carthago x Ahorn Z)

Ein Vortrag im Zuge des AWÖ Freispringchampionats über Embryotransfer in der Pferdezucht, ließ uns den Entschluss fassen, diese für uns völlig neue Methode für unsere, sowohl in Holstein als auch in Österreich zugelassene Stute, zu wagen. Wir machten uns auf den Weg und erreichten 800 km später das vorübergehend neue Zuhause unserer Stute, das Animal Embryo Centre der Familie Vullers in Holland.

Im Juni 2018 war es dann endlich soweit, die schwarze Embryotransfer-Trägerstute "Lilly" ist wohlauf am Voglgut angekommen. Die 7-jährige Stute war mittlerweile seit 100 Tagen mit einem Embryo unserer „Ab und Zu“ trächtig. Am Samstag, den 09.02.2019 um 7:00 Uhr morgens brachte "Lilly" schließlich das erste Fohlen unserer international bis 1,50m erfolgreichen „Ab und Zu“ zur Welt. Aus der Anpaarung mit dem 8-jährigen Selle Français Hengst Brantzau VDL entstand ein typvolles, langbeiniges und kräftiges Hengstfohlen in Dunkelfuchsfarbe mit dem Namen Baloutelli vom Voglgut (ET).


Baloutelli v. Voglgut (Brantzau x Cor d'Alme Z x Carthago)

Doch damit nicht genug, wir hatten uns entschieden es noch ein letztes Mal zu wagen und so kam auch „Ab und Zu“ Mitte 2018 trächtig aus Holland zu uns zurück. Die Spannung war hoch und oft hatten wir Zweifel ob eine erneute Besamung das Richtige sei – zu hoch war die Angst vor einer erneuten Fehlgeburt. Doch dann war es soweit! Am 2. April 2019 um 5 Uhr morgens, hat uns unsere "Ab und Zu" das wohl größte Geschenk unserer bisherigen Zuchtkarriere bereitet! Ihr erstes eigenes Fohlen war geboren. Ein gesunder, typvoller und sportlicher brauner Hengst, aus der Anpaarung mit Casalido (Casall x Calido I x Calypso II), der mittlerweile auf den Namen Cattuso vom Voglgut getauft wurde.


Cattuso v. Voglgut (Casalido x Cor d'Alme Z x Carthago)


Und nun wissen wir es ganz genau: "Ab und Zu" passieren Wunder!




KONTAKT:

Gestüt Voglgut
Viehaus 3a
4851 Gampern (Austria)

office@voglgut.com


© 2019 Voglgut
KONTAKT:

office@voglgut.com

© 2019 Voglgut
FOLGE UNS:
Zurück zum Seiteninhalt